Hansestadt Soest

Schulprogramm

Vorwort

Das vorliegende Schulprogramm der Petri-Grundschule spiegelt die pädagogische Grundorientierung des Kollegiums wieder und ist zugleich Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Lehrerinnen und Lehrer und der Eltern für ihre Schule.

Es beschreibt auf der Grundlage der verbindlichen Vorgaben des Schulgesetzes,
der Ausbildungsordnung Grundschule sowie der Richtlinien und Lehrpläne für das
Land NRW

  1. die Situation der Schule;
  2. die inhaltlichen, methodischen und organisatorischen Schwerpunkte unserer
    Unterrichts- und Erziehungsarbeit;
  3. die vielfältigen schulischen und außerschulischen Aktivitäten im Tages-, Wochen- und Jahresablauf.

Das Schulprogramm soll allen an unserem Schulleben Beteiligten helfen

  1. die Entwicklung von Unterricht und Erziehung zu erkennen;
  2. in grundsätzlichen Fragen Konsens und Verbindlichkeit herzustellen, Ziele zu
    vereinbaren und in Teilschritten zu verwirklichen;
  3. Erreichtes zu überprüfen und erneut Ziele ins Auge zu fassen.

Durch eine systematische Weiterarbeit am Schulprogramm soll der ständige Wandel unserer Schule und unserer Arbeit reflektiert und zielgerichtet gestaltet werden, um so eine Sicherung der Qualität unserer schulischen Arbeit zu erreichen.