Hansestadt Soest

Antolin – Leseprojekt im Internet

Die Petri-Grundschule nimmt mit ihren 12 Klassen seit Sommer 2007 am Leseprojekt Antolin teil.
Eine der wichtigsten Aufgaben, die die Schule zu vermitteln hat, ist das Lesen. Grundlage des nachhaltigen Lesens ist das Wecken von Lesefreude und Lesemotivation. Vor diesem Hintergrund hat unsere Schule mit anderen Soester Grundschulen eine Lizenz für das Internetleseprogramm www.antolin.de erworben.
Das Programm fördert die Lesekompetenz der Kinder und verzeichnet gute Erfolge, die Kinder nachhaltig zum Lesen zu motivieren.

Und das funktioniert so: Ein Kind liest ein Buch und beantwortet anschließend im Internet dazu Fragen. Für jede richtige Antwort bekommt es auf einem persönlichen Lesekonto Punkte gut-geschrieben.
Die Klassen 2, 3 und 4 beteiligen sich an diesem Programm. Dazu bekommt jedes Kind ein passwortgeschütztes Lesekonto.

Die Kinder können sich sowohl Bücher aus der Klassenbücherei ausleihen oder zu eigenen Büchern von zu Hause Fragen beantworten. Auch unsere Stadtbücherei bietet eine große Auswahl an Kinderbüchern, die bei “Antolin” zu finden sind. Diese sind dort sogar mit einem Antolin-Aufkleber versehen und damit leicht erkennbar.

Die Kinder können in den Klassen das Internet benutzen, um mit dem Programm zu arbeiten. Da “Antolin” im Internet zu Hause ist, können aber auch die Eltern von zu Hause aus die Lese-entwicklung Ihrer Kinder mitverfolgen.
Voraussetzung ist nur ein Internetanschluss. Natürlich können die Kinder die Fragen auch zu Hause beantworten und damit Lesepunkte sammeln.
Nicht allein die Schule, auch die Eltern können viel für die Lesemotivation Ihrer Kinder tun!

Und so geht man vor:

  1. 1. Einloggen bei www.antolin.de
  2. 2. Benutzernamen des Kindes und sein Kennwort eingeben
  3. 3. Unterschiedliche Links anklicken, um mehr über das Programm zu erfahren
  4. 4. Ein gelesenes Buch des Kindes eingeben und die Fragen beantworten

Viel Spaß allen, die Zeit zum Schmökern finden!